Traktorwilli

Das anfassbare Modelltraktor-Erlebnisland zum Selberfahren im wilden Süden

Modellanlage auf über 100 m²

Er ist da: der neue LKW Volvo FH16 4x2 mit Kippsattelauflieger. Wer will, darf ihn gerne mal probeanschauen und echte Profis auch mal probefahren, denn der LKW geht ab wie Schmitz Katze. Da wir in unserer Anlage auch einen Laden haben, dürfen wir unter den Auflagen der aktuellen Corona-VO öffnen, d.h. immer nur Mitglieder einer Familie gegen Terminvergabe und mit Maskenpflicht. Wer Interesse hat, anrufen: 0160-457 8086

Volvo FH16 4x2 mit Anhänger


Laut aktueller Corona-Verordnung von Baden-Württemberg, schließen wir unsere Anlage ab dem 02.11.2020, befristet bis zum 30.11.2020. Gutscheine und Siku-Artikel können bei uns per Email oder telefonisch bestellt werden. Sie werden kostenfrei ausgeliefert und enthalten alle Traktorwilli-Vorteile, wie Batterien und je nach Artikel Freistunden auf unserer Anlage.


Liebe ModelltraktorfahrerInnen,
ab dem Wochenende 27./28. Juni 2020 haben wir wieder zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet. Auch uns hat das Corona-Virus erwischt und wir mussten schließen, aber wir haben die Zeit genutzt und an unserer Anlage weitergebaut.
Bei uns gilt Maskenpflicht!

Aus gegebenem Anlass und um die Nachfrage nach Geburtstagsterminen etwas zu stillen, bieten wir vorübergehend unsere Anlage auch freitags zum Bespielen für Gruppen an. Ist aber kein normaler Öffnungstag. Nur auf Nachfrage und Anmeldung.


Dein landwirtschaftliches Abenteuer kann beginnen.

 

Spannend - realitätsnah - originalgetreu - wie im richtigen Leben.

Hierher bringen die Kinder ihre Eltern und die Enkel Oma und Opa. Wir haben schon manchen (O)pa(pa) anfangs als Zuschauer gesehen, der nach kurzer Zeit seine eigene Fernsteuerung in der Hand hielt und sie nicht wieder hergeben wollte... Kinder und Erwachsene - ein Team!

 

Achja - noch was: Bei uns gilt:

 

Anfassen erlaubt, Schilder "Bitte nicht berühren" gibt es bei uns nicht.

 

Unser Motto: Wer die Welt "verstehen" will, muss sie "begreifen".

 

 

 

 

Die Modellanlage befindet sich in einem ehemaligen Werkstattgebäude aus den 40er Jahren